Atelier-Konzert

Dienstag, 28. Mai 2019 | 19:30 Uhr | Kleine Aula & Klangpavillon

Im Mittelpunkt des Konzertes stehen der Klangdom sowie der neue Klangpavillon der Musikhochschule Trossingen. Die Wahrnehmung von Musik wird in der Umgebung von kuppelförmig aufgehängten Lautsprechern entscheidend verändert: Klänge lassen sich an beliebigen Orten rund um den Hörer herum platzieren. Dieser nimmt den Klang nicht mehr frontal wahr, sondern befindet sich inmitten einer beliebigen Anzahl von Klängen. Im Atelier-Konzert präsentieren Lehrende und Studierende der Musikhochschule Trossingen ihre Werke. Das Konzert findet als "Wandelkonzert" statt, sodass die Besucher*innen sowohl die Aufführungen im Klangdom (Kleine Aula) als auch im Klangpavillon (im Hochschulgarten) erleben können.

PROGRAMM

Im Klangdom (Kleine Aula)

TIEFES GEWITTER DER TROCKENHEIT
Jonas Kröhnert

I’M RECORDING
Davide Bronder, Jakob Walter

AMAZONAS, PART I
Ludger Brümmer

DAMPFER
Aaron Hammermeister

NO GRAVITY
Henry Brandstetter

ZOO
Denis Weitmann

Im Klangpavillon (Hochschulgarten)

PUSH & PULL
Trossinger Laptopensemble (Davide Bronder, Henry Brandstetter, Jens Haag, Luis Brunner, Jonas Lackmann, Leitung: Raphael Lott)
Naturtrompetenensemble (Bálint Takács, Lukas Jakob, Miguel Angel Redondo Vela, Chen-Lun Huang, Leitung: Prof. Patrick Henrichs)

TESTUDO (Yannis Kyriakides)
Zacharias Fasshauer, Joachim Gossmann

GOLUBOI
Live-Performance und Choreographie: Johanna Fricke, Jinfei Zheng, Antonia Marx, Betreuung: Harald Kimmig
Musik: “Lifetimelapse” von Tabea Cermak, Ori Zylbershtain, Henry Brandstetter

LATE NIGHT SESSION

Im Klangdom (Kleine Aula)

SPITZ UND RUND
Synthesizer: Jens Haag, Movement: Jin Fei Zheng

THE BLUE MACHINE
Bass, Computer: Ori Zylbershtain, Fender Rhodes: Jonas Lackmann, Drum Machine: Henry Brandstetter

DJ-SET
Davide Bronder, David Brandstetter